Erweiterung unseres Equipments um Funkgerät

Heute stellen wir Euch einen Teil unseres Fotoequipments vor, den vermutlich die wenigsten von Euch erraten würden – ein Funkgerät. Da wir die allermeisten Shootings immer zu zweit (oder manchmal sogar auch zu dritt) durchführen, standen wir vor einer Herausforderung: Wie schaffen wir es, möglichst unkompliziert zu kommunizieren, wenn einer von uns weiter entfernt steht – beispielsweise um die Locations in der Nähe zu scouten? Bislang haben wir für solche Fälle unsere Handys benutzt – aber bis es klingelt und der andere dann hoffentlich rangeht dauert es einfach zu lang und unterbricht den Fluss des Shootings. Mit dem Funk können wir sofort sprechen, und ohne Zeitverzögerung kommunizieren. Seit neustem nutzen wir dazu kleine Funkgeräte von Motorola, und zwar das Motorola TLKR T60. Wir haben uns für dieses Modell entschieden, weil es über eine relativ hohe (zumindest theoretische) Reichweite von 8 Kilometern verfügt und zudem einen Anschluss für ein Headset besitzt. Das finden wir ganz praktisch, weil wir so prinzipiell auch auf Hochzeiten die Funkgeräte eingeschaltet lassen können und niemand vom Funk gestört wird. Die Reichweite war für uns deshalb ausschlaggebend, weil wir so ein Funkgerät beispielsweise auch im Auto des Brautpaares liegen lassen können – und so dem Fahrer kurze Anweisungen geben können. Einige der schönsten Fotos konnten wir in der Vergangenheit leider nicht schießen, weil der Fahrer des Brautwagens es arg eilig hatte, auf den Parkplatz der Hochzeitslocation zu fahren. Wie sehr hätten wir uns gewünscht, ihn dezent darauf hinzuweisen, dass es bitte etwas langsamer fahren möge. Ob sich die Funkgeräte letztlich bewähren, wird sich im Laufe dieser Saison zeigen. Bislang sind wir jedoch recht optimistisch – und sollte sich die Brauchbarkeit herausstellen, werden...
Hochzeit von Sina & Thomas

Hochzeit von Sina & Thomas

Im Oktober durften wir Sina & Thomas bei Ihrer Hochzeit in der Sankt Johannes Kirche in Bad Zwischenahn und der anschließenden Feier auf Gut Wahnbek fotografisch begleiten. Wie es bei einer Hochzeit im Oktober so oft der Fall ist, hat uns auch ein wenig Regen begleitet – den die beiden jedoch meisterhaft akzeptiert haben.

Unser Hochzeitsmagazin für Brautpaare

Unser Hochzeitsmagazin für Brautpaare

Pünktlich zur Hochzeits-Saison haben wir unser brandneues Hochzeitsmagazin für Euch fertig gestellt.  Ihr wolltet immer schon wissen, was wir als Hochzeitsfotografen während Eures Hochzeitstags alles machen und warum das Einfangen großer Emotionen für uns alles andere als eine kleine Sache ist? Dann laden wir Euch herzlich ein, unser Magazin jetzt kostenfrei als PDF herunterzuladen und Euch selbst einen Eindruck zu verschaffen. Auf 28 Seiten findet Ihr nicht nur den kompletten Tag aus Fotografensicht beschrieben, sondern Ihr findet zwischendurch auch immer spannende Hinweise für die Planung Eurer Hochzeit. So haben wir für Euch Tipps und Tricks zur Auswahl der richtigen Location, dem Zeitplan oder auch der Wahl der passenden Brautschuhe zusammengefasst. Das Heft im DIN-A4 Format könnt Ihr natürlich auch gerne persönlich in gedruckter Form bei uns abholen. Vereinbart gerne ein persönliches Kennenlern-Gespräch mit uns, wir möchten nämlich liebend gerne mehr von Euch und Euren Planungen zur Hochzeit erfahren!...
Hochzeit von Vanessa und Sascha

Hochzeit von Vanessa und Sascha

Begleitet uns auf eine wundervolle Hochzeit im Bad Zwischenahner Spiegelsaal, ans Bad Zwischenahner Meer und an die Thülsfelder Talsperre. Wir hatten nicht nur absolutes Glück mit dem Wetter, sondern auch jede Menge Spaß mit unserem Brautpaar, den Trauzzeugen und den vielen, wundervollen Gästen.

Kinder, Kinder…

Kinder, Kinder…

Als Kinderfotograf hat man es schon gar nicht leicht: Egal ob in Varel, Oldenburg, Emden oder irgendwo anders in Deutschland – egal wo wir sind, wir könnten ständig fotografieren. Wenn wir so bezaubernde Mädchen wie diese vor unseren Kameras haben, was könnten wir auch anderes tun als unserer Leidenschaft nachzugehen?