Fotoworkshop Emotionale Portraitfotografie

Datum/Zeit
Datum - 24/03/2018 - 25/03/2018
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Frisch Fotografie

Kategorien


Portraits sind nicht nur eine Momentaufnahme, sondern können (und sollten) idealerweise charakteristisch für die abgebildete Person sein. Was sich in der Theorie noch sehr simpel und problemlos anhört, wird allerdings in der Praxis oft zum echten Problem: Menschen neigen dazu, sich selbst auf Fotos nicht schön genug zu finden und selbstkritisch zu sein. Kommt dann noch der Fotograf mit viel Equipment an, gibt lauter strikte Anweisungen und hat eine feste Vorstellung vom Ablauf des Shootings, ist das Portrait trotz aller Vorbereitung schnell zum Schnappschuss geworden.

Es gilt also, einen einfachen Zugang zu unseren Models vor der Kamera zu finden und die oft vorhandene Anspannung abzubauen. Wir lieben es deshalb, unsere Kunden in natürlichen Umgebungen zu fotografieren und shooten ganz bewusst ausschließlich in der Natur.

In diesem 2-tägigen Workshop haben wir ausreichend Zeit, um auf alle Aspekte der emotionalen Portraitfotografie eingehen zu können. So haben wir ausreichend Zeit, das Portfolio aller Teilnehmer zu sichten und individuell auf alle Deine Fragen zu antworten.

Um einen Eindruck unserer Arbeiten zu erhalten, besuche bitte unsere Webseite unter http://www.frisch-fotografie.de

Inhalte des Workshops:

Portfolio-Besprechung
Grundlagen der emotionalen Portraitfotografie
Umgang mit dem Model: Warum Models unsere Freunde sind
Das richtige Equipment, warum weniger mehr ist
Grundlagen der Bildkomposition: Worauf sollte ich achten?
Einsatz von Reflektoren
Praxis: Shooting mit Models und Teilnehmern

Dieser Workshop befasst sich mit der Erstellung professioneller, natürlicher Portraits bei Tageslicht. Wie Ihr an unserem Portfolio sehen könnt, sind wir keine Freunde der Studiofotografie, weshalb alle Aufnahmen in diesem Fotoworkshop bei trockenem Wetter draußen gemacht werden. Bei schlechtem Wetter werden wir uns geeignete trockene Locations suchen, die aber Fotografie ohne zusätzliche Beleuchtung ermöglichen.

Anhand unseres Portfolios erklären wir, welche Grundlagen in der Bildkomposition zu beachten sind und weshalb es manchmal sinnvoll ist, diese Grundlagen einfach zu ignorieren. Natürlich kommt auch die kleine Modelkunde nicht zu kurz, denn wir behandeln jede Person vor unserer Kamera wie Freunde – aus gutem Grund.
Nach dem theoretischen Teil werden wir uns in die Natur begeben und unsere ersten Fotos schießen. Hierfür fotografieren sich die Teilnehmer auch gegenseitig, denn es ist essenziell, dass Du das Gefühl als Model vor der Kamera kennenlernst. Als kleinen Bonus gibt es so also für Dich nicht nur Wissen, sondern auch gleichzeitig viele Aufnahmen von Dir selbst. Nachdem wir die Ergebnisse bei uns betrachtet und besprochen haben, treffen die von uns engagierten Models ein, mit denen wir nochmals Aufnahmen in der Natur und unter Einsatz von Reflektoren machen werden. Insgesamt stehen pro Shooting-Tag mindestens 1-2 Models zur Verfügung, welche von den Teilnehmern abwechselnd fotografiert werden. Derjenige, der jeweils nicht fotografiert, hilft als Assistent beispielsweise beim Halten des Reflektors und anderen Dingen, die einem Fotografen das Leben stark erleichtern. Auch diese Seite kennenzulernen ist hilfreich und nicht minder wichtig als das reine Fotografieren.

Selbstverständlich bleibt zwischendurch auch immer ausreichend Zeit, um alle Deine Fragen zu beantworten.

Zielgruppe:

Dieser Workshop ist für Anfänger und fortgeschrittene Fotografen gleichermaßen geeignet.

Bitte mitbringen:

Digitale Spiegelreflex-Kamera
Alle Objektive und Zubehör, Handbuch für die Kamera
Falls vorhanden: Notebook mit installiertem Adobe Lightroom (ggfs. kostenlose 30-Tage Testlizenz herunterladen)

Kosten:

Unsere Workshops finden in kleinen Gruppen mit maximal 4-6 Teilnehmern statt. So ist sichergestellt, dass wir jeden Teilnehmer optimal betreuen können und dass nach diesem Workshop jeder mit einigen wirklichen Top-Shots und viel neuem Wissen nach Hause gehen wird. Die Investition für diesen Fotoworkshop beträgt 390,00 Euro inkl. MwSt. für beide Tage zusammen. Enthalten ist eine Vergütung für die Models, unser Know-How sowie ein ausführliches Skript zum Workshop. Mitschreiben brauchst Du also nicht – Du erhältst alle vermittelten Inhalte in kompakter Form ausgehändigt.

Achtung: Wir bitten um vorherige Anmeldung bis spätestens 3 Tage vor dem Workshop, damit wir die Planung entsprechend der Kenntnisse und persönlichen Bedürfnisse jedes Teilnehmers durchführen können.

Ort / Unterkunft:

Der Workshop findet in 26316 Varel statt. Als Shooting-Locations stehen uns zahlreiche Plätze in der näheren Umgebung zur Verfügung, die wir je nach Wetterlage und persönlichen Vorlieben der Teilnehmer auswählen. Ein Shooting am Deich, am Hafen, im Wald oder auch in der Innenstadt? Alles kein Problem, in Varel haben wir nahezu perfekte Bedingungen für jedes Shooting!

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Florian
Folge ihm

Florian

Fotograf, Workshopleiter, Buchautor bei Frisch Fotografie
Nach 18 Jahren als IT-Unternehmer trennte er sich von seinem Unternehmen und folgte seiner Leidenschaft. Heute gibt er sein Wissen rund um Fotografie und das Fotobusiness in Vorträgen und Workshops weiter, und ist Autor des Buchs "Fotoschule in Bildern: Babys, Kinder und Familie".
Neben der Fotografie ist Florian immer für Reisen zu begeistern, bezeichnet sich selbst als Teilzeit-Yogi und ist glücklich, gemeinsam mit seiner Frau das tun zu dürfen, das ihn am meisten fasziniert - wundervolle Menschen mit der Kamera begleiten zu dürfen.
Florian
Folge ihm

Letzte Artikel von Florian (Alle anzeigen)