Erweiterung unseres Equipments um Funkgerät

Heute stellen wir Euch einen Teil unseres Fotoequipments vor, den vermutlich die wenigsten von Euch erraten würden – ein Funkgerät.

Da wir die allermeisten Shootings immer zu zweit (oder manchmal sogar auch zu dritt) durchführen, standen wir vor einer Herausforderung: Wie schaffen wir es, möglichst unkompliziert zu kommunizieren, wenn einer von uns weiter entfernt steht – beispielsweise um die Locations in der Nähe zu scouten? Bislang haben wir für solche Fälle unsere Handys benutzt – aber bis es klingelt und der andere dann hoffentlich rangeht dauert es einfach zu lang und unterbricht den Fluss des Shootings. Mit dem Funk können wir sofort sprechen, und ohne Zeitverzögerung kommunizieren.

Seit neustem nutzen wir dazu kleine Funkgeräte von Motorola, und zwar das Motorola TLKR T60. Wir haben uns für dieses Modell entschieden, weil es über eine relativ hohe (zumindest theoretische) Reichweite von 8 Kilometern verfügt und zudem einen Anschluss für ein Headset besitzt. Das finden wir ganz praktisch, weil wir so prinzipiell auch auf Hochzeiten die Funkgeräte eingeschaltet lassen können und niemand vom Funk gestört wird.

Die Reichweite war für uns deshalb ausschlaggebend, weil wir so ein Funkgerät beispielsweise auch im Auto des Brautpaares liegen lassen können – und so dem Fahrer kurze Anweisungen geben können. Einige der schönsten Fotos konnten wir in der Vergangenheit leider nicht schießen, weil der Fahrer des Brautwagens es arg eilig hatte, auf den Parkplatz der Hochzeitslocation zu fahren. Wie sehr hätten wir uns gewünscht, ihn dezent darauf hinzuweisen, dass es bitte etwas langsamer fahren möge.

Ob sich die Funkgeräte letztlich bewähren, wird sich im Laufe dieser Saison zeigen. Bislang sind wir jedoch recht optimistisch – und sollte sich die Brauchbarkeit herausstellen, werden die Geräte auf jeden Fall einen dauerhaften Platz in unserer Packliste für alle Shootings finden. Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und berichten an dieser Stelle über unsere Erfahrungen!

Florian
Folge ihm

Florian

Fotograf, Workshopleiter, Buchautor bei Frisch Fotografie
Nach 18 Jahren als IT-Unternehmer trennte er sich von seinem Unternehmen und folgte seiner Leidenschaft. Heute gibt er sein Wissen rund um Fotografie und das Fotobusiness in Vorträgen und Workshops weiter, und ist Autor des Buchs "Fotoschule in Bildern: Babys, Kinder und Familie".
Neben der Fotografie ist Florian immer für Reisen zu begeistern, bezeichnet sich selbst als Teilzeit-Yogi und ist glücklich, gemeinsam mit seiner Frau das tun zu dürfen, das ihn am meisten fasziniert - wundervolle Menschen mit der Kamera begleiten zu dürfen.
Florian
Folge ihm

Letzte Artikel von Florian (Alle anzeigen)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.