Staunen im Kindergarten

Kindergartenfotografie zählt zu den Dingen, die wir ganz besonders gerne machen. Dabei kommt uns sicherlich zugute, dass wir uns viel Zeit nehmen und in einem Kindergarten maximal 25 Kinder pro Tag fotografieren. Was für den einen oder anderen etwas ungewöhnlich klingt, hat für uns einen ganz wichtigen Hintergrund:

Kinder möchten, wie Erwachsene auch, beachtet werden und Aufmerksamkeit erhalten. Dafür schenken sie uns im Gegenzug einzigartige Momente, wie Ihr hier sehen könnt. Wir geben den Kindern keinerlei Anweisungen, sondern lassen sie einfach so, wie sie sind. Unsere Aufgabe ist es, mit der Kamera hinterher zu laufen und besondere Momente im Kindergartenalltag einzufangen. Und davon gibt es in jedem Kindergarten zur Genüge!

Als Ergebnis erhalten die glücklichen Eltern natürliche Fotos, auf denen sie ihr Kind auch wiederkennen. Und da wir meist mehrere Tage am Stück in einem Kindergarten verbringen, entstehen so zwischendurch immer wieder zauberhafte Aufnahmen. So sind wir auch glücklich, den Eltern in der Regel zwischen 7 und 15 verschiedene Fotos zu präsentieren, selbstverständlich jeweils einmal in Farbe und einmal in Schwarz-Weiß.

Wir sind davon überzeugt, dass es sich lohnt. Nicht nur den Kindern zuliebe, sondern auch, damit die Eltern diese wertvollen Momente in Fotos verewigt haben.

Kindergartenfotograf Emden

Kindergartenfotograf Emden

Kinderfotograf Ostfriesland
Kindergartenfotograf Aurich

 

Florian
Folge ihm

Florian

Fotograf, Workshopleiter, Buchautor bei Frisch Fotografie
Nach 18 Jahren als IT-Unternehmer trennte er sich von seinem Unternehmen und folgte seiner Leidenschaft. Heute gibt er sein Wissen rund um Fotografie und das Fotobusiness in Vorträgen und Workshops weiter, und ist Autor des Buchs "Fotoschule in Bildern: Babys, Kinder und Familie".
Neben der Fotografie ist Florian immer für Reisen zu begeistern, bezeichnet sich selbst als Teilzeit-Yogi und ist glücklich, gemeinsam mit seiner Frau das tun zu dürfen, das ihn am meisten fasziniert - wundervolle Menschen mit der Kamera begleiten zu dürfen.
Florian
Folge ihm

Letzte Artikel von Florian (Alle anzeigen)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.