Frisch

  • Fotografie
  • Maike
  • Neele

Ich bin Maike.
Fotografin.

Es gibt keine unfotogenen Menschen. Wer entspannt ist, zeigt seine wahre Schönheit in jedem Augenblick, den ich festhalte.

Nicht nur, weil Entspannung für meine Art der Fotografie so wichtig ist, liebe ich die besonderen Auszeiten. Sei es ein Spaziergang mit unserer Hündin “Romy” oder ein Roadtrip nach Frankreich: Hier tanke ich Kreativität. Meine Fotos sind geprägt von einer sehr klaren, aufgeräumten Bildsprache: stets darauf bedacht, dass nichts von der Schönheit jedes einzelnen Menschen ablenkt.

Ich bin Neele.
Fotograf*in.

Vorstellungen auf den Kopf stellen, gängige Konzepte hinterfragen, Neues schaffen. Fotografie kann mehr, als nur festhalten, was ist.

Für mich bedeutet mein Leben als Fotograf*in vor allem eines: die Dinge immer wieder aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Was einmal war, kann morgen schon ganz anders sein. Und doch hat jeder Augenblick unsere ganze Aufmerksamkeit und vollen Einsatz verdient. Dabei dehne ich mit Vorliebe die Grenzen der Vorstellung. Immer mit dem Ziel, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Wir sind Maike & Neele von der wunderschönen Nordseeküste. Seit mehr als 15 Jahren sind wir unsterblich verliebt, teilen Glück, Freude und Leidenschaft miteinander. Unsere Wege sind dabei immer wieder neu, überraschend (auch für uns) und vor allem eines: von stetigem Wandel geprägt.

Als wir unser IT-Unternehmen im Jahr 2014 verkauft haben, hat sich uns eine ganz neue Welt erschlossen. Plötzlich hatten wir den Raum und die Zeit, unserer großen Begeisterung für Fotografie freien Lauf zu lassen. So sind wir seit dieser Zeit als Fotograf*innen für unsere Kundinnen und Kunden in ganz Deutschland unterwegs, was unserer zweiten großen Leidenschaft sehr entgegenkommt, dem Reisen.

Nicht ohne Grund haben wir uns in Spanien kennen- und lieben gelernt, hat sich unser gemeinsamer Weg von dort über ein Jahr in Irland, zwei Jahre in Berlin und Oldenburg bis zurück in unsere gemeinsame Heimat an der Nordsee geschlängelt. Geblieben ist eine Sehnsucht nach anderen Länder und Kulturen, nach stetig neuen Eindrücken, nach einem Leben ohne Schubladendenken.

So ist auch klar, dass unsere Bildsprache in der Fotografie davon lebt, dass wir stets neue Perspektiven finden und wir immer versuchen, durch den Schleier des gewohnten zu blicken. Und während unser Lebenslauf auf den ersten Blick schon sehr verworren scheint, sind unsere Fotos das genaue Gegenteil: Aufgeräumt und immer mit dem Blick darauf, dass unsere Kundinnen und Kunden stolz sind auf das, was wir festhalten.

Ausgewählte Veröffentlichungen & Referenzen

Neuigkeiten & Tipps